Ecco-Verde.de

Die Wichtigkeit eines Reinigungsshampoos

Montag, 29. August 2016

Die Wichtigkeit eines Reinigungsshampoos

Heute schauen wir uns zusammen mit den Leuten von Agronauti Cosmetics ein interessantes Thema an: die Gesundheit unserer Haare. Mit einem einfachen Trick, den sie vorgeschlagen haben, können Sie sich ordentlich, gesund und 100 % natürlich um Ihre Haare kümmern.

Wie gehen von folgender Prämisse aus: Haare werden, genau wie die Haut, von vielen externen und internen Faktoren beeinflusst. Was wir essen, ob wir Medikamente nehmen, die klimatischen Bedingungen, in denen wir uns aufhalten, die relative Luftfeuchtigkeit und die Temperatur, die Luftqualität (Smog ist ganz schlecht), die Pflege- und Stylingprodukte, die wir verwenden (Gele, Shampoos, Haarwachs und -öl etc.). Diese Liste könnte man beliebig fortsetzen.

All diese Faktoren tragen zu „vergifteten“ Haaren und beanspruchter Kopfhaut bei, sodass es nützlich ist, einmal pro Woche eine reinigende Haarbehandlung durchzuführen.

Alle Shampoos auf dem Markt können grundsätzlich in drei Makrokategorien eingeteilt werden.

  • Shampoo für den täglichen Gebrauch: Das sind Produkte, die sehr leicht anwendbar und einfach auszuspülen sind, die gefahrlos täglich verwendet werden können, ohne dass dies die schützende Fettschicht der Haare zu sehr beeinträchtigt. Wenn Sie keine speziellen Heilwirkungen brauchen, ist das das perfekte Shampoo für Sie.

  • Reinigungsshampoo: Diese Shampoos reinigen viel wirksamer und tiefer und entfernen alle Substanzen und Stoffe, die von täglich verwendbaren Shampoos nicht entfernt werden. Oft entfettet die starke Reinigungswirkung die Haare übermäßig. Auch die Kopfhaut wird beeinflusst und ein Teil des natürlichen Talgs, der eigentlich eine Schutzfunktion vor äußeren Einflüssen hat, wird entfernt. Daher müssen Sie ein besonderes Augenmerk auf die Inhaltsstoffe dieser Shampoos legen.

  • Heilshampoo: Diese Shampoos enthalten gezielt Stoffe, die darauf abzielen, ein bestimmtes Problem zu lösen (Schuppen, seborrhoische Dermatitis, Alopezie etc.).

Die Frage ist jetzt folgende: Kann ich auch ein Shampoo für den täglichen Gebrauch zu einem Reinigungsshampoo machen?

Ja, das geht. Die Leute von Agronauti Cosmetics haben eine Lösung entwickelt, die sie in dem Buch #beautyhackings erläutern. Dort wird erklärt, wie man ein Produkt hernehmen und es in ein anderes verwandeln kann.

Wir haben daher das milde Shampoo SYD von Agronauti genommen, das zur ersten Kategorie der täglich anwendbaren Mittel gehört, und haben es in ein Reinigungsshampoo verwandelt.
 

Dafür benötigt man folgende Zutaten:

  • SYD-Shampoo
  • Roten Ton aus Marokko
  • Wasser
  • Bio-Aloe-Vera-Gel (wenn gewünscht)
  • eine Schüssel (nicht aus Metall)
  • einen Löffel (nicht aus Metall)

Zubereitungszeit: 15 min.

Warum wird Ton verwendet?

Die meisten milden Shampoos der Kategorie 1 haben einen pH-Wert von 5-6 und sind damit ideal für Haut und Haare. Ton weist dagegen einen wesentlich höheren pH-Wert auf und kann das Haar stumpf machen (dieser Effekt verschwindet nach dem Ausspülen wieder). Der Ton hat die Fähigkeit, das Haar von allen Stoffen zu reinigen, die schädlich sind, ohne dabei die schützende Talgschicht zu beeinträchtigen. Dazu bietet er die Möglichkeit, trockene Kopfhaut zu reduzieren, den Haarglanz zu verbessern und verbleibende Verunreinigungen zu absorbieren, die ein mildes Shampoo nicht entfernt.

Warum der rote Ton aus Marokko dafür am besten geeignet ist

Die Wirkungen des Tons sieht man schon an seinem Namen: der rote Ton aus Marokko ist auch als „Rhassoul“ bekannt. Diese Bezeichnung leitet sich vom arabischen Wort „Rhassala“ ab, was so viel wie „waschen“ bedeutet.

Früher war dieser Ton der königlichen Familie von Ägypten als Reiniger und Conditioner für Haut und Haare vorbehalten. Er zählt zu einem der seltensten und reinsten Tonsorten der Erde. Seine Fähigkeit, Verunreinigungen zu absorbieren ist unvergleichlich. Außerdem besitzt er die Fähigkeit, Haut und Haare mit seinen vielen Inhaltsstoffen zu mineralisieren.

Anwendung

  1. Nehmen Sie die Menge Shampoo, die Sie normalerweise verwenden und geben Sie sie in die Schüssel. Fügen Sie einen Löffel roten Ton hinzu und mischen Sie gut durch.

  2. Geben Sie Wasser und eventuell das Bio-Aloe-Vera-Gel hinzu. Auf diese Weise wird die Mischung leichter auf das Haar aufgetragen als wenn Sie nur den Ton verwenden.

  3. Mischen Sie noch einmal alles gut durch und tragen Sie es auf die Haare auf. Sanft einmassieren.

  4. Spülen Sie die Haare gründlich aus, bis das Haar frei von allen Shampooresten ist.

SYD ist ein mildes Shampoo, das strapazierte Haare erneuert und speziell gegen Schwermetalle, Smog und kalkhaltige Salze wirkt. Es ist ideal, um am Abend verwendet zu werden, um die Haare gründlich von allen über den Tag angesammelten Stoffen zu reinigen. Es eignet sich auch hervorragend nach dem Besuch im Schwimmbad oder am Meer.
Der rote Ton aus Marokko gilt als eine der reinsten und seltensten Tonerden der Welt. Er sieht aus wie ein feines Pulver und ist perfekt geeignet zur Herstellung von Reinigungs- und Feuchtigkeitsmasken für Gesicht und Haare. Er absorbiert und entfernt auch die Verunreinigungen von fettiger und öliger Haut.

“Everything you can imagine, nature has already created.”

Albert Einstein