Ecco-Verde.de

Sonntag, 24. März 2013

Farbe bekennen und gute Laune ist vorprogrammiert!

Wenn in den Boutiquen und Kaufhäusern die neuen Frühlings- und Sommerfarben herausleuchten, steht natürlich auch die Kosmetikindustrie nicht hinten an, seine neuen Kreationen zu präsentieren. Kräftige Farben genauso wie Nude-Töne sind heuer angesagt. Leider dauert die Ankunft des Frühlings noch ein wenig, aber mit neuen Farben können wir bereits die Wintertristesse vertreiben.

Nude steht auch heuer hoch im Kurs, genauso wie Zart-Rosa, Blau und die ständige Sommerfarbe Weiß. Für den perfekten Nude-Look bieten sich zum Beispiel die mattierten Eyeshadows von Everyday Minerals an. Ein wunderschönes Zartrosa zaubert Dreamy Pink 03 von Lavera, zarte Blautöne wiederum der Duo-Lidschatten Light Blue von Alva. Für ein strahlendes Weiß sorgt zum Beispiel der Farbton Lightening von Inika.

  • Mint: wirkt, gemeinsam mit Grün, frischer denn je.
  • Orange: der Klassiker unter den Frühlings- und Sommerfarben! Dadurch erhalten Sie Lebenslust pur.
  • Gelb: bringt die Sonne in Ihr Leben, nach der wir uns jetzt lange Zeit gesehnt haben.
  • Wer Schwarz-Weiß bevorzugt, für den sind Smokey Eyes das richtige. Lidstrich nicht vergessen!
  • Zartes Lila ist ebenfalls eine angesagte Farbe.

Einen frischen Mint-Ton erhalten Sie zum Beispiel mit Forest Gold von Inika, peppiges Grün mit Kingfisher, ebenfalls von Inika. Die Lidschatten von Inika mit ihrer breiten Palette an Farben können übrigens auch nass und als Eyeliner verwendet werden!

Für ein kräftiges Orange sorgt Spring Glamour von Paul Penders - ein wahrer Hingucker! Ein zartes Gelb zaubert Cream Soda von Lily Lolo um Ihre Augen, für leichtes Lila sorgt zum Beispiel Light Lavender, der flüssige Lidschatten von Alva, der den ganzen Tag über Feuchtigkeit spendet und zusätzlich kleine Fältchen verschwinden lässt. Für die perfekten, zeitlosen Smokey Eyes bietet Everyday Minerals mit seinen matten Eyelinern vier dunkle Farbtöne für die perfekten Katzenaugen - am besten aufgetragen mit dem Angled Brow & Liner Brush.

​Zarte Aprikot-Töne für die Lippen, ein klares strahlendes Rot oder - wer es ein wenig kräftiger mag - Neon-Pink haben immer Saison! Wer es zart und glänzend mag, kommt mit dem Lily Lolo Lip Gloss voll auf seine Kosten.

Der rein vegane Lippenstift von Inika ist in 8 wunderschönen Farben mit angenehm-cremiger Konsistenz erhältlich. Ein schönes, zarteres Pink zaubert zum Beispiel Warm Dusk von Inika. Etwas kräftiger wären etwa Hot Pink von Benecos oder Raspberry von Paul Penders.

Auch Lavera Beautiful Lips deckt mit seiner Palette an neuen Farben die Trends des Frühlings komplett ab. Er pflegt zudem die Lippen und schützt sie durch Bio-Pflanzeninhaltsstoffe. Peach Amber 02 zum Beispiel sorgt für einen wunderschön zarten Apricot-Glanz!

Ein herrlich strahlendes Rot erzielen Sie mit dem C1 Brick Red Creamy Lipstick von Alva. Wem das zu kräftig ist, der kann auch getönte Lippenpflege verwenden, wie zum Beispiel HibisKiss Sunset von Crazy Rumors oder Red Jasper Lip Tint & Shimmer von Badger Balm.

Rouge ist in diesem Frühling ebenfalls in Aprikot-Tönen gehalten oder mit einem bläulichen Touch versehen, passend zu den zarten lilafarbenen oder kräftig pinken Lippenstiften.

Einen Hauch von Aprikot-Glanz zaubert zum Beispiel Beach Babe von Lily Lolo auf Ihre Wangen, All Smiles Blush von Everyday Minerals oder Shimmering Apricot Light 02 von Lavera. Ein dunkles, mattes Pink erhalten Sie mit Alva Couleur Baked Rouge Shiny Pink, während Rosy Glow von Inika Ihre Wangen in einem helleren, zarten Pinkton erstrahlen lässt. Leicht in´s Lila geht wiederum Mallow Rose von Benecos, für einen frischen, zarten Teint.

“Everything you can imagine, nature has already created.”

Albert Einstein