5 Massageschritte, um die Gesichtshaut zu straffen

Dienstag, 15. September 2020

5 Massageschritte, um die Gesichtshaut zu straffen

Gesichtscremes und -seren sind heute schon so weit entwickelt, dass sie wahre Wunder vollbringen können. Wussten Sie aber, dass Sie noch mehr Wirkung aus Ihnen herausholen können, wenn Sie die Produkte zusammen mit einer Gesichtsmassage anwenden?

Für einen gesunden, strahlenden Teint ist nicht nur die Frage nach dem Was wichtig, also welche Produkte Sie verwenden, sondern es geht ganz entscheiden auch um das Wie, also wie Sie die Produkte auftragen. Die Wirkung von Pflegeprodukten kann mit der richtigen Technik nämlich noch verstärkt werden. Hier kommen Massagen ins Spiel. Diese verstärken die Produktwirkung, indem sie ein noch tieferes Einziehen in die Haut hervorrufen.

Es gibt fünf essentielle Massagebewegungen, die sich positiv auf unsere Haut auswirken. Diese gezielten „Handgriffe“ haben verschiedene positive Auswirkungen, wie z. B. das aktivieren von Akupressurpunkten, die Verstärkung der Lymphdrainage oder die Verbesserung der Durchblutung der Haut.

Hier sind fünf schnelle Massagebewegungen, die dabei helfen, die Gesichtshaut zu straffen und mit Energie aufzuladen:

  • Zunächst sollten Sie die erforderliche Menge an Serum bzw. Creme auf die Handfläche geben und die Hände dann aneinander reiben, um es so gut zu verteilen.
  • Schritt 1: Legen Sie Ihre Finger auf die Mitte Ihres Kinns und bewegen Sie sie in einer nach oben gleitenden Bewegung in Richtung Schläfen.
  • Schritt 2: Legen Sie dann Ihre Finger auf jede Seite Ihres Mundes und streichen Sie sie wieder in einer Aufwärtsbewegung zu den Schläfen hin.
  • Schritt 3: Zuletzt legen Sie Ihre Finger seitlich an die Nase und bewegen Sie sie wieder zu den Schläfen hin.
  • Wiederholen Sie diese drei Schritte fünf bis zehn Mal.
  • Schritt 4: Als nächstes legen Sie Ihre Finger auf die Schläfen und gleiten nach oben in den Haaransatz, wobei Sie diese Bewegung fünf bis sieben Mal wiederholen.
  • Schritt 5: Zu guter Letzt legen Sie Ihre Finger auf den Nasenrücken und schieben sie nach oben in Richtung Stirn. Diese Bewegung wiederholen Sie ebenfalls fünf bis sieben Mal.

Nach der Massage wird Ihre Haut gestrafft aussehen und eine rosige Farbe haben. Das liegt daran, dass die Durchblutung angeregt wurde. Außerdem sind diese Bewegungen perfekt dafür geeignet, Ihrer Haut ein straffendes Workout zu geben.