Ecco-Verde.de

Ascorbinsäure

Vitamin C ist ein wasserlösliches Vitamin, das chemisch sehr instabil ist und daher nur in sehr geringen Mengen in die Haut gelangt. In Kosmetika werden daher bevorzugt Derivate eingesetzt, die erst in der Haut zu Ascorbinsäure gespalten werden und somit eine bessere Stabilität gewährleisten. Diese sind vorwiegend:

  • Fettlösliches Ascorbylpalmitat (Ascorbyl Palmitate), mit Palmitinsäure verestertes Vitamin C
  • Natriumascorbylphosphat (Sodium Ascorbyl Phosphate), ein wasserlösliches Salz der Ascorbinsäure

Vitamin C stimuliert den Bindegewebsstoffwechsel und die Enzyme, die für die Collagen-Produktion verantwortlich sind - gleichzeitig wird der Collagen-Abbau gehemmt. Auf Bindegewebsschäden wirkt es daher regenerierend und heilend. Außerdem wirkt Vitamin C barrierestabilisierend und verbessert bei entzündlichen, unreinen Hautzuständen das Hautbild, es reduziert aber auch Altersflecken.

Kosmetische Eigenschaften:

  • stimuliert den Bindegewebsstoffwechsel
  • stimuliert die Collagen-Produktion, hemmt den Collagen-Abbau
  • heilt Bindegewebsschäden
  • wirkt entzündlicher, unreiner Haut entgegen
  • reduziert Altersflecken

vgl. Heike Käser 2010, "Naturkosmetische Rohstoffe", Linz, Verlag Freya, 3. Auflage 2012


Produkte mit Ascorbinsäure.

“Everything you can imagine, nature has already created.”

Albert Einstein