Ecco-Verde.de

Lavendel

Diese bekannte Pflanze aus der Familie der Lippenblütengewächse ist eine besonders vielseitige Heilpflanze. Lavendel wirkt heilend, durchblutungsfördernd, entzündungshemmend und beruhigend, und hat außerdem eine gewisse antifungale (gegen Pilze) sowie antibakterielle Wirkung. Diese ist besonders im ätherischen Lavendelöl stark ausgeprägt. Auch bei allergischen Reaktionen kommt die entzündungshemmende Wirkung des Lavendelöls zum Einsatz, zumal es eines der wenigen ätherischen Öle darstellt, die auch pur auf die Haut aufgetragen werden können. Heilungsfördernd und sogar schmerzlindernd wirkt Lavendel bei Verbrennungen und kann, tröpfchenweise aufgetragen, Blasenbildung verhindern. Vorsicht ist allerdings geboten, da Lavendelöl allergische Reaktionen auslösen kann, jedoch passiert dies sehr selten.
Neben dem Echten Lavendel gibt es noch einige Unterarten und Hybriden. Wenn ausdrücklich Echter Lavendel gesucht wird, sollte daher auf die Bezeichnungen "Lavendula Angustifolia" bzw. "Lavendel fein" geachtet werden.

Kosmetische Eigenschaften:

  • heilend, entzündungshemmend & antibakteriell, ideal bei Akne sowie unreiner& entzündlicher Haut
  • durchblutungsfördernd & beruhigend, zur Pflege von Verbrennungen geeignet
  • kann auch pur verwendet werden

vgl. Heike Käser 2010, "Naturkosmetische Rohstoffe", Linz, Verlag Freya, 3. Auflage 2012

Lavendel Extra wird ausschließlich in den französischen Alpen aus Wildsammlung gewonnen.
In der Aromatherapie wirkt Lavendel anregend, aufbauend und nervenstärkend, beruhigend und depressionsmildernd. Er kann bei Albträumen und Angst verwendet werden, aber auch bei Niedergeschlagenheit, Schlaflosigkeit, Nervosität und Überreiztheit.
Während der Schwangerschaft sollte Lavendel nicht angewandt werden.

vgl. Markus Schirner 2002, "Aroma-Öle", Schirner Verlag, Darmstadt, 4. Auflage 2011


Produkte mit Lavendel.

“Everything you can imagine, nature has already created.”

Albert Einstein