Ecco-Verde.de

Melisse

Diese Pflanze aus der Familie der Lippenblütler war ursprünglich in Nord- und Westafrika sowie in Südeuropa heimisch, wird heute jedoch vor allem in Europa kultiviert. Sie hat bereits eine lange Tradition als Heilpflanze und gilt als stark antiviral, antimikrobiell und antifungal (gegen Pilze). Für die Behandlung von Herpes, Ekzemen und Wunden wird die Melisse gerne verwendet, doch auch als entspannender, duftender Zusatz in Massageölen, Badeölen und Duschbädern ist es sehr beliebt. Allergische sowie fettige und unreine Haut werden außerdem in ihr natürliches Gleichgewicht zurückgebracht.

Kosmetische Eigenschaften:

  • antiviral, antimikrobiell & antifungal
  • ideal zur Behandlung von Herpes labialis, Herpes zoster, Ekzemen & Wunden
  • entspannender, duftender Zusatz in Ölen sowie Dusch- & Badeprodukten
  • gleicht fettige & unreine sowie allergische Hautzustände aus

vgl. Heike Käser 2010, "Naturkosmetische Rohstoffe", Linz, Verlag Freya, 3. Auflage 2012

In der Aromatherapie gilt die Melisse als  beruhigend, harmonisierend und nervenstärkend. Sie kann bei Albträumen und Angst verwendet werden, aber auch gegen Liebeskummer, Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen und Prüfungsangst. Auch Stress, Trauer und Wut werden gelindert, Gelassenheit und Frieden gefördert und die Ausdauer gestärkt. Außerdem dient sie als Insektenschutz. Sie sollte jedoch stark verdünnt werden, um Hautreizungen zu vermeiden.

vgl. Markus Schirner 2002, "Aroma-Öle", Schirner Verlag, Darmstadt, 4. Auflage 2011


Produkte mit Melisse.

“Everything you can imagine, nature has already created.”

Albert Einstein