Ecco-Verde.de

Glycerin

Glycerin ist Bestandteil des hauteigenen Feuchthaltesystems und als hauteigene Substanz ausgesprochen gut verträglich. In der Industrie entsteht es als Nebenprodukt der Oleochemie, zum Beispiel durch Spaltung von pflanzlichen oder tierischen Fetten in Glycerin und Fettsäuren, kann aber auch aus Propylen gewonnen werden, einem Nebenprodukt in der Biodieselerzeugung.
In der Kosmetik wirkt Glycerin stark feuchtigkeitsbindend und schützt und regeneriert die hauteigene Barrierefunktion. Dadurch erhöht es effektiv die Hautelastizität. Als Zusatz bei Tensidprodukten (z.B. manche Reinigungspräparate) wirkt Glycerin außerdem lindernd und reduziert Hautreizungen und -schäden. Für Pflegeprodukte bei trockener Haut sowie trockenem Haar ist Glycerin daher ein idealer, feuchtigkeitserhaltender und irritationsmindernder Inhaltsstoff.

vgl. Heike Käser 2010, "Naturkosmetische Rohstoffe", Linz, Verlag Freya, 3. Auflage 2012


Produkte mit Glycerin.

“Everything you can imagine, nature has already created.”

Albert Einstein