Ecco-Verde.de

Squalan

Squalan ist ein klares, geruchloses Lipid, und ein wesentlicher Bestandteil des hauteigenen Hydro-Lipid-Film. Den höchsten Anteil an natürlichem Squalan weist Amaranthöl mit bis zu 8% auf, es findet sich aber auch in zahlreichen anderen Ölen. Ursprünglich wurde Squalan aus der Haifischleber gewonnen, in der Kosmetikindustrie kommt es im Wesentlichen aus Presserückständen von Olivenöl. Manche Hersteller nennen es daher "Phytosqualan", um seine pflanzliche Herkunft zu betonen.
Squalan erzeugt ein besonders weiches, seidiges Hautgefühl und fettet nicht. Es lässt sich leicht auf der Haut verteilen und ist absolut reizlos. Außerdem beeinflusst es das Einziehverhalten anderer Kosmetika positiv, und ist eine ideale Unterlage für Make-up. Auch für die Haarpflege ist Squalan sehr gut geeignet, als Zusatz in Shampoos oder Pflegeprodukten. Squalan, das in der menschlichen Haut auf natürliche Weise entsteht verringert die Oxidation hauteigener Lipide.

Kosmetische Eigenschaften:

  • absolut reizfrei
  • sorgt für weiche, seidige Haut
  • fettet nicht & fördert das Einziehverhalten anderer Kosmetika
  • auch für die Haarpflege optimal geeignet

vgl. Heike Käser 2010, "Naturkosmetische Rohstoffe", Linz, Verlag Freya, 3. Auflage 2012


Produkte mit Squalan.

“Everything you can imagine, nature has already created.”

Albert Einstein