Haarpflege im Winter

Donnerstag, 10. Januar 2019

Haarpflege im Winter

Oft geht es sehr schnell. Kaum versieht man sich und der Sommer ist dahin und kommt erst in Monaten zurück. Dazu kommt, dass die Temperaturwechsel immer sprunghafter passieren, von einem Tag auf den anderen ist es 15 Grad kälter. Dann heißt es, Heizung aufdrehen und warme Kleidung aus dem Kasten holen, sonst wird es ganz schnell ungemütlich kalt.

Was im Sommer die intensive Sonnenstrahlung ist, ist im Winter die trockene Heizungsluft und die allgemein viel geringere Luftfeuchtigkeit. Sie verlangt nicht nur unserer Haut, sondern auch unseren Haaren einiges ab. Dazu kommt das häufige Tragen von eng anliegenden Kopfbedeckungen, die unseren Haaren auch nicht gerade gut tun. Im Winter ist deshalb eine sanfte, schonende Pflege besonders wichtig für gesunde Haare.

Produktempfehlungen

Die Nutzung eines milden Shampoos ist Grundvoraussetzung für die Gesunderhaltung unserer Haare. Für gestresstes Haar ist bspw. das Shampoo for stressed & damaged hair von Officina Naturae eine gute Lösung. Dieses Konzentrat, von dem man nur wenige Tropfen benötigt, schützt und nährt die Haare und enthält wertvolle Inhaltsstoffe von Kastanie und Schachtelhalm.

Für einfach zu kämmendes Haar sorgt der Conditioner von Dr. Organic. Er pflegt außerdem intensiv und spendet tiefenwirksam Feuchtigkeit mit nativem Bio-Olivenöl und Aloe Vera. Das Haar bekommt mehr Volumen, Balance und Glanz.

Für Verabredungen eignet sich der Schaumfestiger von Farfalla, der ganz ohne Silikone auskommt und vegan ist. Er verleiht jeder Frisur mehr Glanz, Fülle und Haltbarkeit.

Einmal pro Woche sollten wir unseren Haaren eine tiefenwirksame, pflegende Haarmaske gönnen, damit sie sich von den alltäglichen Strapazen der trockenen Heizungsluft erholen können. Regenerierend für Haare und Kopfhaut ist die Haarmaske von Aubrey Organics mit den Inhaltsstoffen der Blaugrünen Alge, Aloe Vera und auch Sheabutter. Sie sorgt für Feuchtigkeit, Glanz und Geschmeidigkeit und hilft kraftlosem Haar so wieder auf die Sprünge. Einfach ins feuchte Haar einmassieren und 15 Minuten einwirken lassen, danach mit Shampoo ausspülen.

Für brüchige Haarspitzen und sprödes Haar können wir die Rio-de-Coco-Haarpflege von CMD Naturkosmetik empfehlen. Sie wirkt mit natürlichem Kokosöl effektiv gegen Haarspliss, verleiht Glanz und Geschmeidigkeit und schützt die Haare vor dem Austrocknen. Da diese Haarpflege auch als Haarwachs verwendet werden kann, bändigt sie außerdem selbst die widerspenstigsten Locken und fliegende Haare.

Zu guter Letzt ist auch die Pflege der Kopfhaut wichtig. Dafür haben wir bei Ecco Verde eine breite Palette an Produkten wie z. B. die Bio Sheabutter von Biopark Cosmetics oder das UNDICI Nutri-Serum von Domus Olea Toscana.