Ecco-Verde.de

Rizinus

Rizinusöl ist das Öl aus den Samen des "Wunderbaums", eines in Westasien und Nordostafrika wild wachsenden Strauchs aus der Familie der Wolfsmilchgewächse. Dieses Öl wurde bereits im alten Ägypten kosmetisch, aber auch als Lampenöl genutzt. Heute sind die Hauptanbaugebiete Indien, China und Brasilien, aber auch Thailand und die Philippinen.
Rizinusöl hat ausgezeichnete Lösungsmitteleigenschaften und eine gute Haftung auf der Haut, was es als Inhaltsstoff für Kosmetikprodukte besonders interessant macht. Außerdem hat es die Fähigkeit, tief in die Hornschicht der Haut einzudringen und sich dort im Interzellularraum zwischen den Hornzellen auszubreiten.
In der Haarpflege hat es eine stark tonisierende, rückfettende Wirkung. Es ist gut haftend und wasserabweisend und somit für Haut und Haare schützend vor äußerlichen Einflüssen. Schuppen werden sanft aufgeweicht und gelöst, Narbengewebe bleibt Elastisch. Als Inhaltsstoff in Lippenstiften fördert Rizinusöl deren Haltbarkeit, macht die Lippen weich und geschmeidig und verleiht ihnen einen zarten Glanz. Auch in anderen dekorativen Kosmetikprodukten wie Lidschatten fördert dieses Öl die Haftung und Pigmentbenetzung.

Kosmetische Eigenschaften:

  • fördert Haftung und Pigmentbenetzung dekorativer Kosmetikprodukte
  • dringt tief in die Hornschicht ein, ideal für die Pflege von Narbengewebe
  • rückfettend, wasserabweisend & schützend
  • ideal für die Haar- und Kopfhautpflege
  • löst sanft Schuppen

vgl. Heike Käser 2010, "Naturkosmetische Rohstoffe", Linz, Verlag Freya, 3. Auflage 2012


Produkte mit Rizinus.

“Everything you can imagine, nature has already created.”

Albert Einstein